Was fährt heute

Nächste Sonderfahrt

So, 15. Dezember 2019
Sa, 21. Dezember 2019
Di, 24. Dezember 2019

Fahrt suchen

z.B. 09.12.2019
z.B. 09.12.2019

Live in Münsingen

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich:
0 Artikel

Warenkorb anzeigen

Adventsdampf zur Wiedereröffnung

Adventsdampf, Sonderzüge, Bahnfest 2020

Pressemitteilung Nr. 07/2019 vom 27.11.2019

Adventsdampf zur Wiedereröffnung der Bahnstrecke Engstingen - Gammertingen am 15. Dezember 2019

Bahnstrecke Engstingen - Gammertingen erwacht aus langem Dornröschenschlaf.

Münsingen. Ein historisches Ereignis wirft seine Schatten voraus: Zum kommenden Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 erwacht die Bahnstrecke zwischen Engstingen und Gammertingen aus ihrem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf.

So startet die SAB Schwäbische Alb-Bahn GmbH an diesem Tag den Regelverkehr mit Personenzügen auf der seit knapp 50 Jahren nur noch im Güterverkehr und für Nostalgiezwecke genutzten Strecke und setzt damit die zweite Stufe der vom Land Baden-Württemberg bestellten Verkehrsleistungen im sogenannten „Netz 50“ um.

Dies bedeutet regelmäßige, direkte Zugverbindungen zwischen Gammertingen, Trochtelfingen, Engstingen, Münsingen und Schelklingen bzw. Ulm. Damit rücken die ehemals württembergischen und hohenzollerischen Landesteile auch auf der Schiene noch enger zusammen und die rund 20 km lange Strecke erhält eine völlig neue Daseins-Perspektive.

Adventsdampf zwischen Münsingen und Gammertingen  

Um der Freude über die Einführung des Personenverkehrs am 15. Dezember einen passenden Rahmen zu geben, lässt die SAB an diesem Tag mehrere Sonderzüge mit den neuen Triebwagen verkehren.

Außerdem wird die Zahnraddampflok „Paula“ der Reutlinger Zahnradbahnfreunde zum allerersten Mal im Publikumsverkehr von Engstingen nach Gammertingen im Einsatz sein: „Bisher haben wir Dampfzugfahrten immer nur auf einem Teilabschnitt der Schwäbischen Alb-Bahn durchgeführt, mit zwei durchgehenden Dampfzug-Fahrtenpaaren zwischen Münsingen und Gammertingen am 15. Dezember schlagen wir auch hier ein neues Kapitel auf“, verrät SAB-Geschäftsführer Bernd-Matthias Weckler.

Um allen Anwohnern an der Strecke auch spontan die Möglichkeit zu geben, diese Nostalgiefahrt zu genießen, wird allerdings nur ein kontingentierter Teil der Fahrkarten im Vorfeld verkauft. Ansonsten sind die Fahrscheine (Einfache Fahrt sowie Hin- und Rückfahrt von und nach allen Stationen an der Strecke) bei den Schaffnern im Zug erhältlich. Es gilt der Haustarif der SAB. Damit sind die Dampfzugfahrten problemlos kombinierbar mit den an diesem Tag planmäßig verkehrenden Zügen, für die der Regeltarif des Verkehrsverbunds naldo gilt.

Die Fahrzeiten und Fahrkartenbuchung finden sie hier.

Sonderverbindungen „Lebendige Bilder zur Weihnacht“

Ergänzt wird der Fahrplan um Sonderverbindungen, die den Besucherinnen und Besuchern der Veranstaltung „Lebendige Bilder zur Weihnacht“ im Haupt- und Landgestüt Marbach eine stressfreie An- und Abfahrt aus Münsingen, Gomadingen und Offenhausen ermöglichen.

Service und Auskünfte:

Weitere Informationen gibt es beim Bahnhof Münsingen über die kostenlose Servicenummer 0800 / 444 76 73 oder unter reisedienst@alb-bahn.com

Großes Bahnfest im Jahr 2020

Für das kommende Jahr ist dann ein großes Bahnfest in Planung, bei welchem nicht nur die breite Öffentlichkeit, sondern auch alle Eisenbahninteressierten aus nah und fern voll auf ihre Kosten kommen werden. Mehr sei an dieser Stelle allerdings noch nicht verraten…

 

Schwäbische Alb-Bahn GmbH, Bahnhofstraße 8, 72525 Münsingen
Bernd Lutz, Stabsstelle Qualität und Kommunikation

Kontakt

Reisedienst der
Schwäbischen Alb-Bahn

Bahnhofstraße 8
72525 Münsingen

Tel. +49 (0)7381-767 31-0
Fax +49 (0)7381-767 31-18

reisedienst@alb-bahn.com
www.alb-bahn.com

Öffnungszeiten

Ganzjährige Schalteröffnungszeiten:
Mi + Fr: 8:30 – 13:00 Uhr (nicht feiertags)

Sa: 9:00 - 14:00 Uhr (nicht feiertags)

Zusätzliche Sommersaison Schalteröffnungszeiten:

Sonn- + Feiertage: 10:00 - 17:00 Uhr