Was fährt heute

Do, 27.07.2017

Nächste Sonderfahrt

Sa, 05. August 2017
Sa, 19. August 2017
Sa, 02. September 2017

Fahrt suchen

z.B. 27.07.2017
z.B. 27.07.2017

Live in Münsingen

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich:
0 Artikel

Warenkorb anzeigen

Unsere Gastro-Specials

Sie sind hier

Feste soll man feiern wie sie fallen

Sektempfang in Münsingen

Vom Riesling-Lagensekt des Weinguts "Herzog von Württemberg" offerieren wir Sekt, Sekt-Orange oder unseren "Älbler-Kir" mit Holunderblütensirup. Der Empfang findet auf dem historischen Kilchberger Gepäckkarren im Bahnhofsgebäude statt, bei schönem Wetter begrüßen wir Sie und Ihre Gäste auf der Bahnsteigterasse vor dem Stationsbuffet. Passend dazu bieten wir Ihnen regionale Canapées. Gerne führen wir diesen Empfang auch auf einer Unterwegsstation zwischen Engstingen und Schelklingen für Sie aus.

Klaviersalon zur Kaffeezeit

Genießen Sie entspannende Kaffeehaus und Unterhaltungsmusik im warmen Klang des historischen Eisenbahn-Singchorklaviers aus Tübingen, das nach seiner behutsamen Restaurierung den passenden Ton im Stationsbuffettangibt (2 Stunden Spielzeit mit kleinen Pausen).

Kaffeestunde im Schmiechtal

Unter dem Baum vor dem Hüttener Bahnhof offerieren wir Ihnen frischen Kaffee sowie hausgebackene Kuchen und Kranzbrot. Bei schlechtem Wetter wird das Buffet in der historischen "Sommerhalle" des Bahnhofsgebäudes hergerichtet. Kaffee wird nachgeschenkt.

Barbeque auf Schwäbisch

Bei Einfahrt des Sonderzuges steht auf der Bahnsteigterrasse alles bereit für einen zünftigen Abschluss mit regionalen Spezialitäten – Ein Schritt aus dem Zugabteil und schon geht es hinein in das Grill-Vergnügen: Wir servieren Ihren Gästen Spezialiäten vom Alb-Lamm: Lammkotelett, Lammspieß mit Gemüse, sowie Grillwurst und Kartoffelsalat. Dazu servieren wir lekker angemachte Kraut-, Karotten- und Nudelsalate, Alb-Dinkelwecken und Bauernbrot sowie verschiedene Soßen und Dips.

Vesper oder Zwischengang auf der "Sondernacher Vesperstation"

Mitten im Dörfle und direkt neben der Sondernacher "Haltestelle" liegt das kleine Backhäusle, aus dem Ihnen die Landfrauen frisch gebackenen Salzkuchen servieren. Dazu gibt es ein Gläsle "Moscht" von den Streuobstwiesen rund um den Ort, entweder "räs" wie es sich gehört, oder mit einem Schuss süßen Sprudel.

 

Mit der passenden Musik wird Ihre Veranstaltung zum „Event“

Zur Untermalung der Fahrt und des Aufenthalts bieten wir Ihnen abwechslungsreiche und traditionelle Akkordeonmusik (Spielzeit 2 oder 4 Stunden mit Pausen) an. Dazu ist ein Gitarrist oder Bassist als Begleitung zur Akkordeonmusik buchbar. 

Als Überraschungsprogramm kann der Zug mitten in der Wacholderheide anhalten und während sich ihre Gäste noch über den außerplanmäßigen Halt mitten in der albtypischen Landschaft wundern, erklingen von der Höhe gegenüber durchdringendergreifende Töne. Die drei bis vier gespielten Stücke mit den Alphörnern werden zum unvergesslichen Erlebnis für Sie und Ihre Gäste!

Ein ebenfalls unvergessliches Ereignis ist das Alphorn- und Orgelkonzert in der Schmiechener Kirche St. Vitus, zu der es vom Bahnhaltepunkt „Schmiechen Alb-Bahn“ nur wenige Meter zu Fuß sind. 

Besinnlich wird es bei der Orgelandacht im Sondernacher Kirchle: Angeschmiegt an den Talhang liegt oberhalb der Bahnlinie die kleine Dorfkirche dieses liebenswerten Dörfchens. Vom SAB-Haltepunkt ist es nur ein kurzer Spaziergang bis zum Innehalten und Ruhe finden, bei einem etwa 20-minütigem Orgelspiel. Es erwartet sie eine Interpretation evangelischer Choräle und Orgelvorspiele dazu.

Kontakt

Reisedienst der
Schwäbischen Alb-Bahn

Bahnhofstraße 8
72525 Münsingen

Tel. +49 (0)7381-5017556 
(Mi. + Fr.: 09:00 – 13:15 Uhr)
Fax +49 (0)7381-921104

reisedienst@alb-bahn.com
www.alb-bahn.com

Öffnungszeiten

Ganzjährige Schalteröffnungszeiten:
Mi + Fr: 9:00 – 13:15 Uhr
(nicht feiertags)

Zusätzliche Saison Schalteröffnungszeiten:
30.04. bis 17.10. und im Dezember
:
Sa: 9:00 – 14:00 Uhr 
Sonn- + Feiertage: 10:00 - 17:15 Uhr