Was fährt heute

Sa, 27.05.2017

Nächste Sonderfahrt

Sa, 05. August 2017
Sa, 19. August 2017
Sa, 02. September 2017

Fahrt suchen

z.B. 27.06.2017
z.B. 27.06.2017

Live in Münsingen

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich:
0 Artikel

Warenkorb anzeigen

Dreikönigsdampf

Sie sind hier

Mit vier Dampfloks über die Alb

  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017
  • SAB_Dreikoenigsdampf_2017

Rückblick auf einen tollen Tag

Schon traditionell ist Veranstaltung der Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. (EFZ) am Dreikönigstag. Dieses Jahr führte die Route von Rottweil über die Schwäbische Alb und Münsingen. Die Schwäbische Alb-Bahn beteiligte sich am Programm der EFZ mit einem ganz besonderen Sonderzug: Einer Rundfahrt über die Gesamtstrecke Engstingen-Schelklingen ab Münsingen, bei der die württembergische T3 der Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen e.V. (GES) zum ersten Mal gemeinsam mit der badischen Lok 20 des Achertäler Eisenbahnvereins e.V. (AEV) zum Einsatz kam. Auch die 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde e.V. (UEF)  war mit von der Partie. Von Schelklingen bis Engstingen verkehrte der EFZ- und der SAB-Sonderzug sogar vereinigt mit vier Dampfloks! Höhepunkt war eine kleine Lokparade in Münsingen, bei der die vier Dampfrösser einzeln nacheinander präsentiert wurden.      

Trotz minus 23 Grad Celsius in der Nacht und starkem Schneefall in den Tagen zuvor konnte das anspruchsvolle Programm am 6. Januar gefahren werden. Auch am Tage kam das Thermometer nicht über minus 10 Grad hinaus. Verspätungen entstanden zwar durch einfrierende Tenderrohre und Heizungen. Doch die umfangreichen Vorbereitungen und Vorkehrungen hatten sich trotzdem gelohnt. Höhepunkt war die Ankunft des Zuges mit vier Loks kurz vor halb drei in Münsingen, der schon von ca. 450 Einheimischen und Gästen aus dem In- und Ausland erwartet wurde. Zusammen mit den 400 Fahrgästen aus den beiden Wagenzügen der EFZ und der SAB bot sich bei schönstem Sonnenschein ein Bild des Besucherandrangs, dass der Bahnhof Münsingen die letzten 50 Jahre nicht gesehen haben dürfte.

Wir bedanken uns bei allen Fahrgästen für das Verständnis und die Geduld beim Umplatzieren aus den Wagen mit defekter Heizung und bei den Fotografen für die das hohe Maß an Disziplin während der Lokparade. Ein tolles Vorbild waren Fotografen, die keine Fahrkarte hatten und trotzdem am Schalter eine Spende hinterlassen haben. Vielen Dank dafür!  

Die Anforderungen an Mensch und Maschine sind an einem solchen Tag und dazu noch bei solcher Witterung enorm!
All den über 50 ehrenamtlich Mitwirkenden der fünf Eisenbahnvereine EFZ, UEF,  GES, AEV und SAB gilt daher höchste Anerkennung und herzlicher Dank.

Die Impressionen in der Galerie stammen von Uli Ruopp, Jürgen Rein, Bernd Hammes und Martin Grossmann. Vielen Dank für die Überlassung der Bilder!

Dokumente

Neu: am 6. Januar 2017: Dreikönigsdampf
Neu: am 6. Januar 2017: Dreikönigsdampf

Kontakt

Reisedienst der
Schwäbischen Alb-Bahn

Bahnhofstraße 8
72525 Münsingen

Tel. +49 (0)7381-5017556 
(Mi. + Fr.: 09:00 – 13:15 Uhr)
Fax +49 (0)7381-921104

reisedienst@alb-bahn.com
www.alb-bahn.com

Öffnungszeiten

Ganzjährige Schalteröffnungszeiten:
Mi + Fr: 9:00 – 13:15 Uhr
(nicht feiertags)

Zusätzliche Saison Schalteröffnungszeiten:
30.04. bis 17.10. und im Dezember
:
Sa: 9:00 – 14:00 Uhr 
Sonn- + Feiertage: 10:00 - 17:15 Uhr