Nächste Sonderfahrt

So., 08. September 2024
So., 06. Oktober 2024
So., 01. Dezember 2024

Fahrt suchen

z. B. 21.07.2024
z. B. 21.07.2024

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich:
0 Artikel

Warenkorb anzeigen

Unfall-Triebwagen wieder in Betrieb

Sie sind hier

Mehr als zwei Jahre dauerte die Reparatur des Vt 128

  • Vorstand
  • News
  • 07 Feb

Zwei Jahre und einundzwanzig Tage ist es her, dass ein SAB-Zug in Marbach mit einem Müllauto kollidiert ist. Zwei Eisenbahner wurden damals verletzt, der Triebwagen (Vt 128) kippte um und wurde schwer beschädigt. Die Bestürzung im Unternehmen und auch das öffentliche Aufsehen waren enorm. Die beiden Mitarbeiter sind zum Glück schon seit längerer Zeit wieder genesen und im Dienst.

Schwieriger war die Reparatur des beschädigten Vt 128. Während am Anfang lange gar nicht klar war, ob er überhaupt instandgesetzt werden kann, folgten Verhandlungen mit der gegnerischen Versicherung. Sachverständige und Rechtsanwälte wurden hinzugezogen. Schließlich gab es eine Ausschreibung und der Auftrag zum Wiederaufbau konnte an die OWS in Weiden erteilt werden. Nach seiner Rückkehr auf die Alb kurz vor Weihnachten, mussten noch eine ganze Reihe Restarbeiten in der Münsinger Werkstatt gemacht werden, bevor der Triebwagen am 31.01.2023 zum ersten Mal wieder aus eigener Kraft auf die Strecke gehen konnte. SAB-Geschäftsführer Fehrenbach dankte allen Beteiligten für die große Mühe und das Durchhaltevermögen. So sei manche "Tüftelei" nötig gewesen, weil man beim Wiederaufbau des 1993 in Dienst gestellten Triebwagens kaum auf Ersatzteile habe zurückgreifen können.

Während die Belegschaft der SAB die Wiederinbetriebnahme des Triebwagens in den regulären Zugfahrdienst am 07.02.2023 mit einer kleinen internen Runde feierte, war die Situation am Bahnübergang in Marbach immer noch unverändert: Langsamfahrstelle mit 30 km/h für die Züge und Geschwindigkeitslimit von 20 km/h für die Straßenverkehrsteilnehmer. Der vom Infrastrukturbetreiber angekündigte Neubau einer Lichtzeichenanlage mit Halbschranken zum Ersatz der über 60 Jahre alten Blinklichtanlage scheint sich also ebenfalls um einiges schwieriger zu gestalten, als gedacht.

Kontakt

Reisedienst der
Schwäbischen Alb-Bahn

Bahnhofstraße 8
72525 Münsingen

Tel. 0800 4447673 (kostenfrei)

reisedienst@alb-bahn.com
www.alb-bahn.com

Schalteröffnungszeiten

Fahrkartenschalter im Bahnhof Münsingen

Ganzjährig:
Mo - Fr: 8:30 – 14:00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Zusätzlich in der Sommersaison
(1.5. bis 20.10.2024):

Samstag: 8:30 - 14:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:30 Uhr